Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.



Liebe Leserinnen und Leser,


Sommerzeit ist ja bekanntlich Urlaubszeit. Jeder Schüler hat sechs Wochen Ferien, viele Erwachsene nutzen die Zeit zur Erholung und selbst die Politiker im Bundestag verabschieden sich in die Sommerpause.

Auch unser Maskottchen Chessy ist im August weggefahren und hat auf der DSJ-Sommertour den Süden Deutschlands erkundet. Von Berlin aus ging es über Bechhofen, Stuttgart, Trier, Karlsruhe, Hagenbach nach Kirchseeon und schließlich zurück nach Berlin. An jedem Tag wurde dabei mit einem lokal ansässigen Verein Schach in der Öffentlichkeit präsentiert, mal in einer belebten Einkaufszone, mal direkt vor einer Schule oder auch mal im Freibad. Chessy hat allerdings keinen Führerschein und wurde deshalb von einem ständig wechselnden dreiköpfigen DSJ-Team im Bulli begleitet, welches alles, was für einen Schachstand nötig war, dabei hatte. Die Tour lässt sich auch noch im Nachhinein über unsere Facebook-Beiträge gut verfolgen.
 
Die Schachtour war jedoch nicht das einzige Ereignis, was im August passierte. 

Bereits Ende des letzten Monats fand erneut ein Camp der Welten statt, dieses Mal in der Schleswig-Holsteinischen Kleinstadt Husum. Acht Jugendliche aus Syrien und Deutschland trafen sich im lokalen Jugendtreff, probierten die typischen Speisen des jeweils anderen Landes und lernten etwas über die andere Kultur, Politik, etc. Dabei wurde nicht nur Schach, sondern auch Gesellschaftsspiele gespielt und so ging der Tag sehr schnell vorbei. Auch im September wird es ein Camp der Welten geben, dieses Mal in Karlsruhe (15.-17.09.2017). Wer noch mitmachen oder mehr über das Projekt erfahren möchte, kann sich gerne unter jugendsprecher@deutsche-schachjugend.de melden.

Im mittelalterlichen Rothenburg ob der Tauber hatten 15 Mädchen vier Tage lang viel Spaß beim Mädchen-Camp Süd. Das Nord-Camp findet vom 29.09. bis 3.10.2017 in Braunschweig statt – Anmeldung online oder über die Geschäftsstelle.

Anfang August lockte das Erfurter Frauenschachfestival viele Schachspielerinnen in die thüringische Landeshauptstadt. Darunter auch zahlreiche Jugendspielerinnen, denn im Rahmen des Festivals wurde auch das Mädchen-Grand-Prix-Finale der Serie 2016/17 ausgetragen. Siegerin des spannenden und hart umkämpften Turniers wurde Anastasia Erofeev. Die ersten Qualifikationsturniere für die neue Saison finden bereits im September in Hessen (8.-10.09.2017) und Württemberg (22.-24.09.2017) statt. 

Außerdem traf sich vom 18. bis 20.08.2017 der DSJ-Vorstand in Erlangen. Hauptaugenmerk der Sitzung lag dabei auf der Analyse der DEM. Samstagabend sorgte eine Führung durch die Keller des Erlanger Bergs für Abwechslung.

Schaut man auf den kommenden September, so fällt auf, dass dieser voll ist mit Lehrgängen, Patenten und Kongressen. Zum Teil finden sogar mehrere Veranstaltungen gleichzeitig an einem Wochenende statt. Diese sollen nun in diesem Newsletter vorgestellt werden: 

Einer der Lehrgänge ist der Jugendworkshop, vom 22. bis 24.09.2017 in Berlin. Dieser von den Jugendsprechern organisierte Lehrgang richtet sich an Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 25 Jahren und beschäftigt sich jedes Jahr mit einem anderen Thema. Dieses Mal geht es um Planung & Organisation. Dabei werden sowohl Methoden einer besseren Selbstorganisation behandelt als auch praktische Tipps gegeben, wie man möglichst effizient beispielsweise das neue Vereinsturnier entwickelt und organisiert. Des Weiteren wird Referent Thomas Kubo, Leiter der NRW-Einzelmeisterschaft, zu Besuch sein und Einblicke in seine Arbeit geben. Natürlich wird auch für ausreichend Möglichkeiten gesorgt, die Methoden und Tipps direkt anzuwenden. Auch für ein kleines Rahmenprogramm in Berlin findet sich Zeit. Anmeldeschluss ist der 12.09.2017!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Liebe Grüße,

Hanna Marie Klek, Referentin für Mädchenschach und
Carl Haberkamp, Bundesjugendsprecher


Inhalt
  1. DSJ-Sommertour
  2. Die nächsten Termine
  3. Wir sind Mannschaftseuropameister U18!
  4. DEM 2018: Bekanntgabe der Kontingente
  5. Facebook-Gewinnspiel „Taktik aus Willingen“
  6. Camp der Welten Nord in Husum - Ein voller Erfolg!
  7. Jugendworkshop Planung & Organisation
  8. Mädchenschachpatent
  9. Trainingscamp für Mädchen Nord
  10. Zeig Deutschland "Mein Leben im Verein"

Die nächsten Termine

Alle Termine sind im DSJ-Terminkalender zu finden.

Wir sind Mannschaftseuropameister U18!


Dmitrij Kollars, Leonid Sawlin, Artur Jussupow, Raphael Lagunow
und Thore Perske (C) eytcc2017.pl

Die deutsche Auswahlmannschaft der U18 hat bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaft in Polen den Titel errungen. Herzlichen Glückwunsch! Die Mannschaft um Dimitrij Kollars, Thore Perske, Vincent Keymer, Leonid Sawlin und Raphael Lagunow besiegte in der Schlussrunde die Türkei deutlich mit 4:0 und ließ damit das Team aus Serbien, dem man zuvor unterlegen war, noch hinter sich. Betreut wurden die Mannschaft von GM Artur Jussupow und Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler.

Weitere Informationen findet Ihr hier.

DEM 2018: Bekanntgabe der Kontingente


Auch im nächsten Jahr findet die Deutsche Einzelmeisterschaft wieder in der Pfingstwoche statt, also vom 19. bis 27. Mai 2018. Und wie schon dieses Jahr geht es wieder ins Sauerland nach Willingen. Der Nationale Spielleiter Falco Nogatz hat nun die Kontingente für die Altersklassen U10, U10w, U12, U12w und U14 berechnet und veröffentlicht. Diese Platzzahlen sind abhängig vom Abschneiden der Jugendlichen in den Jahren 2016 und 2017. Die berechneten Kontingente sind im angefügten Dokument zusammengefasst. Die Kontingente der übrigen Altersklassen ergeben sich aus den Mitgliederzahlen und stehen somit zum Jahresbeginn 2018 fest.

Die berechneten Kontingente können hier abgerufen werden.

Facebook-Gewinnspiel „Taktik aus Willingen“

Auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/schachjugend/ könnt Ihr aktuell eines von fünf Exemlaren des neuen Schachrätselheftes SCHACH PROBLEM 4/2017 gewinnen, die uns freundlicherweise von unserem Partner ChessBase zur Verfügung gestellt wurden. Diese Ausgabe besteht größtenteils aus Kombinationen, die bei der DEM 2017 in Willingen gespielt wurden. Sichert Euch die Glanzstücke unserer Nachwuchsspieler und knobelt doch mal selbst! Was Ihr dafür tun müsst, erfahrt Ihr auf unsere Facebook-Seite.

Camp der Welten Nord in Husum - Ein voller Erfolg!


Vier syrische Flüchtlinge und vier deutsche Jugendliche trafen sich einen Tag lang im Husumer Jugendtreff und lernten dabei nicht nur allgemeine Informationen über das jeweils andere Land kennen, sondern aßen auch national-typische Gerichte kennen. Natürlich kam auch das Schachspiel an diesem Tag nicht zu kurz.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Einkaufen für das Mittagessen, welches anschließend zubereitet wurde. Dabei gab es Muluchia mit Reis und Hähnchenbrust auf der einen und Currywurst mit Pommes auf der anderen Seite. Speziell die Zubereitung des Muluchia dauert etwas länger, da die Blätter erst sorgfältig von den Stielen getrennt werden mussten. Die restliche Zeit bis zum Fertigstellen der Gerichte wurde mit dem Spiel Meisterwerk überbrückt.

Nach dem Essen kam es zur gegenseitigen Vorstellung der Länder, wofür jeder einige Stichworte (z.B. Damaskus, Sport, Hamburg, aktuelle politische Situation oder Kultur) in die Hand bekam und zu diesen etwas erzählte.
Im Anschluss wurden Konditionsschach und weitere Gesellschaftsspiele gespielt, bei denen wir von Baclava und Apfelkuchen verwöhnt wurden. Ausklang fand der Tag in einem öffentlichen Schachspielen am Husumer Hafen, bei dem Passanten zu einer Partie Schach eingeladen wurden.

Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, an dem sich Syrer und Deutsche ein Stück weit näher kennengelernt und einiges über die jeweils andere Kultur mitgenommen haben.

Besonders bedanken möchte ich mich bei Alzober Abdulhamid, Ehab Alsakhen und Kenneth Nansen, welche das Camp der Welten im Vorfeld geplant haben und sich z.B. um den Veranstaltungsort und das reichhaltige Essen gekümmert haben.

Carl Haberkamp


Das bereits in Hamburg geplante Camp der Welten Nord wurde vergangenen Samstag in Husum erfolgreich umgesetzt.

Jugendworkshop Planung & Organisation

Seminar in Berlin, 22.–24.09.2017

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie man ein Event organisiert – egal ob groß oder klein? Ihr baucht Tipps bei der Planung des nächsten Vereinsturniers? Ihr würdet gerne selber besser organisiert sein und dadurch einen weniger stressigen Alltag haben?

Dann seid ihr bei dem diesjährigen DSJ-Jugendworkshop genau richtig, denn bei diesem dreht sich alles um das Thema Planung & Organisation. Das Wochenende ist in mehrere Blöcke eingeteilt und so erfahrt ihr auf der einen Seite, wie ihr eure Selbstorganisation verbessern könnt und auf der anderen Seite, wie ihr im Schach Veranstaltungen plant und umsetzt.

Weitere Infos und das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage: www.deutsche-schachjugend.de/termine/2017/jugendworkshop-planung/


Mädchenschachpatent

Seminar in Koblenz-Rübenach, 13.–15.10.2017

Mädchen und Frauen beleben jeden Schachverein. Im Kinder- und Jugendalter ist jedes siebte Mitglied weiblich, mit zunehmendem Alter wird der Anteil unter den Mitgliedern geringer. Für Schachvereine, die Mädchen in ihrem Verein mehr bieten wollen, hat die Deutsche Schachjugend das Mädchenschachpatent ins Leben gerufen. Es ergänzt die Ausbildungsreihe Kinder- und Schulschachpatent. An diesem Wochenende wird Fragen wie „Wie geht Mädchenarbeit im Verein?“ oder „Muss man anders mit Mädchen umgehen, lernen sie anders, wollen sie andere Angebote als die Jungs?“ nachgegangen. Es gibt Hilfestellung zur Arbeit mit Mädchen im Verein und in Schulschachgruppen sowie zu besonderen Angeboten im Training und bei Turnieren. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, die Zahl der Schach spielenden Mädchen zu erhöhen. Geleitet wird das Seminar von erfahrenen Trainern und Pädagogen.

Weitere Infos und das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage: www.deutsche-schachjugend.de/termine/2017/maedchenschachpatent/

Trainingscamp für Mädchen Nord

Training in Braunschweig, 29.09.​–03.10.2017

Habt Ihr Lust auf drei Tage Schach, Spaß und Spiele? Wollt Ihr gemeinsam mit Gleichaltrigen Euer Können im Schach verbessern und neue Freundschaften schließen? Und Ihr gehört der Altersgruppe 10–16 Jahre an?

In unserem Trainingscamp für Mädchen erwarten Euch vielfältige Schach-Themen sowie ein interessantes Rahmenprogramm. In kleinen Gruppen bekommt Ihr unterhaltsame Trainingseinheiten und wertvolle Ratschläge. Ihr möchtet nicht alleine kommen? Umso besser: dann bringt Eure beste Freundin oder Eure Mädchenschachgruppe gleich mit!

Weitere Infos und das Anmeldeformular findet Ihr auf unserer Homepage: www.deutsche-schachjugend.de/termine/2017/maedchenschachcamp-3/

Falls Ihr Euch noch unsicher seid, überzeugt Euch bestimmt dieser tolle Erlebnisbericht vom Mädchenschachcamp Süd, das kürzlich stattgefunden hat: www.deutsche-schachjugend.de/nc/news/2017/08/traumwetter-traumstadt-traumhaftes-maedchenschachcamp-sued/

Zeig Deutschland "Mein Leben im Verein"


Gemeinsam mit der dpa Picture-Alliance ruft nun auch der Deutsche Olympische Sportbund zu einem Fotowettbewerb zur Vielfalt des Vereinslebens auf. Hier sollten die Schachvereine nun in guter Vorübung sein nach den letzten DSJ-Wettbewerben.

In den drei Wettbewerbs-Kategorien "Vereinsleben, Zusammenleben und Sportleben" könnt Ihr "Mein Leben im Sportverein" präsentieren. Wäre doch eine großartige Gelegenheit, die Vielfalt des Schachsports einer breiteren Zielgruppe zu zeigen.

Details findet Ihr im Anhang. Weitere Information auch unter www.integration-durch-sport.de . Einsendeschluss ist der 1. Oktober 2017.



Wenn Sie diese E-Mail (an: erik.kothe@gmx.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Deutsche Schachjugend
Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I
14053 Berlin

+49 (0) 30 - 300 078 13
newsletter@deutsche-schachjugend.de