Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

seit dem letzten Newsletter hat die Jahreshauptversammlung der DSJ stattgefunden und der Arbeitskreis Mädchenschach wurde neu berufen. Wir sind jetzt 10 Schachspielerinnen, die sich für das Mädchenschach in Deutschland einsetzen, und wir hoffen zusammen viele tolle Veranstaltungen durchführen zu können. Auch der DSJ Vorstand ist im Moment sehr weiblich: Von 13 Vorstandmitglieder sind sagenhafte 6 junge Frauen dabei! Diese Quote von fast 50% findet man im Vereinsschach leider selten. Im Moment sind weiterhin nur lediglich 7% der Vereinsmitglieder weiblich. Damit sich das ändert hoffen wir, dass es auch in Zukunft auf Vereins- und Verbandsebene tolle Mädchen- und Frauenarbeit gibt. Ein paar super Projekte findet ihr darum auch diesmal wieder in unserem Newsletter.


Viel Spaß beim Lesen und weiterhin beim Schachspielen,
Anna-Blume und Julia für den AK Mädchenschach


Inhalt
  1. Die nächsten Termine
  2. Großer Zuspruch beim Grand Prix Finale
  3. Hessische Mannschaftsmeisterschaft der Mädchenchen
  4. Frauentrainingscamp Hamburg: „Junge Schachfrauen erobern Hamburg“
  5. Hessisches Girls Camp 2019 mit Teilnehmerinnenrekord!
  6. Wir suchen Deutschlands beste Schach-Ehrenamtliche!
  7. Girlspower am Brett: Mädchenschachturnier 2019
  8. Erstes Rostocker Mädchenschachprojekt
  9. Mädchen Grand-Prix Nord musste ausfallen

Die nächsten Termine

  • 27.08. - 01.09. Mädchenbetreuerinnenausbildung & Mädchen-Camp
  • 06.09. - 08.09. Mädchen- und Frauenschachkongress
  • 13.09. - 15.09. Mädchen-Grand-Prix Vorrunde 2019/2010 (HES)
                           
    (U10-12, U14-25    
  • 20.09. - 22.09. Mädchen-Grand-Prix Vorrunde 2019/2020 (WÜR)
  • 29.11. - 01.12. Mädchen-Grand-Prix Vorrunde 2019/2020 (NRW)
Alle Termine sind im DSJ-Terminkalender zu finden.

Großer Zuspruch beim Grand Prix Finale


Nachdem es diese Saison drei regionale Grand-Prix Turniere gegeben hatte fanden sich die Siegerinnen Anfang April in Limburg an der Lahn ein, um in den jeweiligen Altersklassen gegeneinander anzutreten. Die Mädchen waren kampfeswillig und in der U12 ging keine Partie Remis aus, die Siegerin Juliane dominierte mit 100% das Turnier. Den dritten Platz (und den entsprechenden Pokal) teilte sich am Ende ein Zwillingspaar. Auch in der U16 wurde es richtig spannend, die favorisierten Mädchen verschenkten zu viele Punkte und einige Überraschungsspieler konnten sich durchsetzen. Neben dem Turnier wurde auch hier fleißig analysiert und gebastelt. Den 32 Mädchen hat es am Ende ebensoviel Spaß gemacht wie dem Betreuerteam. Die regionalen Termine für die nächste Saison sind:

13.09. – 15.09.2019 Hessen

20.09. – 22.09.2019 Württemberg

29.11. – 01.12.2019 NRW

Einen ausführlichen Bericht vom Finale findet ihr hier


Hessische Mannschaftsmeisterschaft der Mädchenchen 

Die Schachjugend Hessen hat mit sagenhaften 60 Teilnehmerinnen die Mannschaftmeisterschaften der Mädchen ausgetragen. Parallel zum Mannschaftsturnier gab es ein offenes Turnier für Zweierteams. Da es oft schwierig ist große Mädchenteams zusammenzustellen, Mädchen aber oft gerne im Gruppenverband spielen, sind Zweierteams ein tolles Angebot.
Mehr zum Turnier findet ihr hier.


Frauentrainingscamp Hamburg: „Junge Schachfrauen erobern Hamburg“

Bei letzten Mädchen- und Frauenschachkongress der DSJ entwickelten die Teilnehmer Ideen für Veranstaltungen, von denen einige von der Schulschachstiftung gefördert und inzwischen tatsächlich durchgeführt wurden. Eine dieser Veranstaltungen ist das Trainingscamp für junge Frauen. Das Camp soll den Übergang vom Jugend-/Mädchenschach in den Erwachsenenbereich fördern. 14 junge Erwachsene reisten nach Hamburg, vernetzten sich, trainierten zusammen und konnten Hamburg bei einer abendlichen Hafenrundfahrt und einem Standrundgang kennen lernen. Alle Frauen waren begeistert von Konzept, Training und dem Sightseeing-Programm und wünschen sich eine Wiederholung der Veranstaltung.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.


Hessisches Girls Camp 2019 mit Teilnehmerinnenrekord!

Ebenfalls in Hessen fand das bisher dritte Girls Camp dieses Bundeslandes statt. Offensichtlich wird das Angebot super angenommen: mit 34 Mädchen gab es einen Teilnehmerrekord. Neben dem Schachturnier wurden fleißig Kalender gebastelt, Singstar gespielt und vieles mehr.

Den kompletten Bericht gibt es hier.


Wir suchen Deutschlands beste Schach-Ehrenamtliche!

Egal ob Jugendtraining, Kader, Wochenendefreizeiten, GirlsCamps oder Mädchenmeisterschaften: (Mädchen-)Schach lebt vom Ehrenamt.
Wir wollen euch die Chance bieten Danke zu sagen.
Daher suchen wir Deutschlands beste Schach-Ehrenamtliche in den Kategorien

1) Jugend-/ Nachwuchsbereich
2) Die Seele des Vereins
3) Engagierter Jugendlicher

Ihr kennt einen Person die so eine Auszeichnung verdient hätte, der ihr gerne einen Herzenswunsch erfüllen wollte und bei der ihr euch einfach einfach mal für den vielen unermüdlichen Einsatz bedanken wollt?
Dann werdet jetzt Pate, und nominiert euren Schach-Ehrenamtlichen!

Alle genauen Informationen und die Bewerbungsunterlagen findet ihr hier


Girlspower am Brett: Mädchenschachturnier 2019


Am 17. März haben 24 Mädchen aus Halle, Leipzig und Schkopau in Halle ein Schnellschach-Mädchenschachturnier ausgespielt. Es waren Kinder aus Schachvereinen, aber auch Schulschach-AGs dabei. Das Turnier soll auch den Mädchen die Chance geben, die sich sonst noch an keine Turniere wagten, hier ihr schachliches Können auf die Probe zu stellen. Die Turnieratmosphäre war super und sogar in der U8 gab es gute schachliche Leistungen und gutes Zeitmanagement. Die Kinder und BetreuerInnen freuen sich schon auf die Neuauflage nächstes Jahr.

Vielen Dank an Jürgen Gutsche für den Bericht.



Erstes Rostocker Mädchenschachprojekt

Um die Mädchenquote zu erhöhen, hat sich der Rostocker Schachverein Think Rochade SC HRO etwas anderes ausgedacht: Einen Monat lang konnten sich interessierte Mädchen freitagsnachmittags auf dem Gelände einer örtlichen Schule zum Schachspielen treffen. Zwei erfahrene Schachspielerinnen des Vereins haben sich dabei um die Betreuung gekümmert und den Mädchen geholfen, das Schachspiel zu erlernen und sich im Schachspiel weiter zu entwickeln. Eine schöne Möglichkeit für Mädchen, einfach mal ins Schachspiel reinzuschnuppern! Mehr dazu hier.


Mädchen Grand-Prix Nord musste ausfallen

Leider gab es für den Mädchen Grand Prix in Schleswig-Holstein, der am 22.-24.03. in Neumünster stattfinden sollte, nicht genug Anmeldungen. Darum musste das Mädchenschachturnier schweren Herzes abgesagt werden. Auch wenn dieses Beispiel zeigt, wie schwierig es sein kann, Mädchenschachveranstaltungen zu organisieren, finden wir den Grand Prix weiterhin ein tolles Angebot. Wir hoffen, dass sich dieses Turnier in den nächsten Jahren stärker durchsetzen und in allen Regionen auch mehr Teilnehmerinnen im U25-Bereich anziehen wird.


Wenn Sie diese E-Mail (an: kristin.wodzinski@googlemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Deutsche Schachjugend
Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I
14053 Berlin

+49 (0) 30 - 300 078 13
newsletter@deutsche-schachjugend.de