Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Vorwort von Malte Ibs, Vorsitzender DSJ

Liebe Leserinnen und Leser,

Wir befinden uns im Mai 2020. Der ganze Sport wird von Covid-19 lahmgelegt... Der ganze Sport? Nein! Eine von unbeugsamen Denkenden bevölkerte Sparte hört nicht auf, dem Virus Widerstand zu leisten...
So könnte der neue Roman "Asterix bei den Schachspielenden beginnen", wenn er geplant würde.
Mit Begeisterung stelle ich fest, welchen Spielbetrieb die Länder und Vereine in dieser Zeit auf die Beine stellen und möchte mich, im Namen des DSJ Vorstands, schon jetzt dafür bedanken. Auch wir versuchen mit unserem Twitchkanal und jeder Menge Turnierangebote bei Lichess unseren Teil dazu beizutragen, euch Freude zu machen und unser 50. Jubiläumsjahr mit euch zu feiern. Daher verlosen wir auch jede Menge Preise. Schaut gerne mal rein!

Natürlich geht aber auch an uns der Virus nicht spurlos vorüber. Die für Mitte Mai geplanten Deutschen Schulschachmeisterschaften stehen kurz vor der Absage. Vorsorglich wurde mit ChessBase bereits eine Online-Variante organisiert.

Unsere zentrale Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft ist dem Virus bereits zum Opfer gefallen. Die tolle Veranstaltung, die traditionell über Pfingsten im Sauerland Sternhotel in Willingen stattfindet, wäre mit den gewohnten fast 1500 Teilnehmenden einfach zu groß. Ein großer Dank geht hier aber an die Hotelleitung, die schon früh mit uns gemeinsam über Alternativen nachgedacht hat. So werden wir nun, wenn es die dann geltenden Voraussetzungen ermöglichen, die Deutsche Meisterschaft 7-rundig und zweigeteilt stattfinden lassen. Die U18w/U18 - U14w/U14 spielt vom 19.10.-25.10. in Willingen. Die U12w/U12 und U10w/U10 spielt dort vom 26.10.-01.11. Bis dahin werden wir unseren Teil getan haben und mit medizinischem Fachpersonal, dem Hotel und dem Gesundheitsamt ein weitreichendes Gesundheitskonzept aufgestellt haben.

Neben unseren Veranstaltungen und unserem 50. Jubiläum beschäftigt die DSJ seit knapp 6 Monaten auch der Weg, uns in einen eingetragenen Verein umzugründen. Dank der hervorragenden Arbeit von Jacob Roggon und Rainer Niermann konnten wir dem DSB Präsidium und den Ländern unser ausgearbeitetes Konzept vorstellen. Auf der Jugendversammlung mit den Landesschachjugenden und auf mehreren Online-Konferenzen mit den Landesschachverbänden wurde es inhaltlich diskutiert, um es noch verfeinern zu können. Der ursprüngliche Termin des außerordentlichen Kongresses wurde vom 09.05.20, auch aufgrund von Covid-19 auf den 22.08.20 verschoben. Danach wissen wir, ob wir unser Ziel geschafft haben und damit auch an Veranstaltungen wie der zentralen Deutschen Meisterschaft festhalten können, die es ohne e.V. wohl nicht mehr geben kann, was sehr bedauerlich wäre.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters.  

Liebe Grüße
Euer Malte

Inhalt
  1. Die nächsten Termine
  2. Rückblick - Jugendversammlung im März
  3. Länderkampf – NRW und Schleswig-Holstein siegreich
  4. Länderkampf Teil 2 – NRW verteidigt Titel
  5. Deutschland fordert Schweiz/Österreich heraus
  6. Simultanveranstaltung mit GM Matthias Blübaum
  7. Die etwas andere Jubiläumsfeier
  8. Schach variantenreich
  9. Verschiedenes von Außerhalb

Die nächsten Termine

  • 05.05. Variantenturnier auf Lichess - "Crazyhouse/Einsetzschach"
    • Diese Woche könnt ihr Freiplätze für das Simultan mit GM Matthias Blübaum gewinnen!
  • 06.05. Frauen- und Mädchen Länderkampf - Vorbereitungsturnier
    • Zur Vorbereitung auf zukünftige Länderkämpfe spielen wir ein kleines Turnier. Zur Anmeldung reicht eine kurze Mail an maedchenschach@deutsche-schachjugend.de
  • 10.05. Simultan mit GM Matthias Blübaum
    •  Verfolgt das Simultan live auf unserem DSJ Twitchkanal. Matthias Blübaum wird die Partien mit Isabel Steimbach analysieren
  • 16.05. 11:00 "Du und die DSJ - 50 Jahre Jugendschach"
    • WIM Fiona Sieber und WIM Jana Schneider blicken auf ihre DJEM Partien zurück - live auf unserem DSJ Twitchkanal
  • 19.06.-21.06. DSJ Akademie (online Ausgabe) (weitere Infos in Kürze)
  • 18.09.-20.09. DSJ Jugendkongress
    • Der Kongress soll im Jubiläumsjahr in Köln stattfinden 
  • 29.09.-04.10. Deutsche Ländermeisterschaft
  • 02.10.-04.10 DSJ Akademie
    • Die Akademie wird parallel zur Ländermeisterschaft in Berlin statt finden
  • Die Deutschen Einzelmeisterschaften mussten vom üblichen Pfingsttermin in den Herbst verschoben werden:
    • 19.10. – 25.10.2020: DEM U18w/U18 – U14w/U14
    • 26.10. – 01.11.2020: DEM U10w/U10 – U12w/U12

Die Termine sind auch im DSJ-Terminkalender zu finden.

Rückblick - Jugendversammlung im März

Die Jugendversammlung Anfang März in Freiburg ist eine gefühlte Ewigkeit her. Unzählige Themen, Inhalte und Personen wurden diskutiert, vorgestellt und gewählt. Besonders bedanken möchten wir uns nochmals bei Hanna Marie Klek und Yves Reker für ihre langjährige und motivierte Arbeit im Vorstand. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden Yves Reker mit der silbernen Ehrennadel der DSJ und Hanna Marie Klek mit der bronzenen Ehrennadel der Bayerischen Schachjugend geehrt.
Neu im Vorstand begrüßen wir Simon Hugger (Jugendsprecher), Alia Schrader (Referentin für Mädchenschach) und Lars Drygajlo (Referent für Öffentlichkeitsarbeit).
Den gesamten Verlauf der Jugendversammlung findet ihr natürlich auf unserer Website.

Länderkampf – NRW und Schleswig-Holstein siegreich

Am 20. April fand erstmals der offen ausgetragene Länderkampf bei Lichess statt.
Alle konnten sich als Mitglied für die eigene Landesschachjugend anmelden. Insgesamt über 500 Spieler*innen, darunter viele Titelträger*innen, nahmen den Kampf in zwei Gruppen auf. NRW schaffte es ganze 94 Jugendliche an die Bretter zu bringen. 

Der Turniermodus war ein zweistündiger Team Kampf auf Lichess. Dabei spielten alle Mitglieder einer Landesschachjugend zwei Stunden lang gegen die Mitglieder der jeweils anderen Landesschachjugenden und sammelten Punkte für ihr eigenes Team. Nach zwei Stunden ergaben die zwanzig besten Ergebnisse die Gesamtpunktzahl jeder Landesschachjugend. Die Plattform Lichess erlaubt es allerdings (zur Zeit) nur Kämpfe mit maximal zehn Teams zu erstellen, sodass die Landesschachjugenden aufgeteilt werden mussten.

Und es wurde hart gekämpft, spannend ging es zu. Auf dem Twitchkanal der DSJ konntet ihr den Kampf live verfolgen. Die Höhepunkte wurden von Gregor Haag und GM Andreas Heimann kommentiert.
Eine äußerst gelungene Premiere, die nach einer Fortsetzung schrie!


Länderkampf Teil 2 – NRW verteidigt Titel

Diesen Sonntag, 03.05. kam es nun zur zweiten Auflage des deutschlandweiten Vergleichs.
Die besten drei Landesschachjugenden konnten sogar Freiplätze für das kommende Simultan mit GM Matthias Blübaum gewinnen.

Über 600 Spieler*innen versuchten möglichst viele Siege für ihre Landesschachjugend zu holen. Die besten aus dem ersten Vergleich spielten in Gruppe 1 um den Titel der besten "Onlineschachjugend" Deutschlands. In Gruppe 2 wurde um die Startplätze für das Simultan gekämpft. 

Nach zwei Stunden und 2831 gespielten Partien lag NRW auf dem ersten Platz! Nur ein Sieg trennte NRW dabei von Württemberg, die auf dem zweiten Platz landeten. Platz drei ging an Baden. Die zweite Gruppe gewann Niedersachsen vor Hamburg und Hessen. Niedersachsen führte das gesamte Turnier über und konnte auch im Schlussspurt nicht von den anderen Schachjugenden eingeholt werden. Die finalen Minuten und den gesamten Länderkampf kommentierten diesmal IM Christof Sielecki, GM Andreas Heimann und Lars Drygajlo.

Deutschland fordert Schweiz/Österreich heraus


Eine weitere Neuheit gab es im Mädchen- und Frauenbereich. Online auf Lichess wurde am 23.04. ein Länderkampf Deutschland gegen ein gemeinsames Team der Schweiz und Österreich gespielt. Alle Frauen und Mädchen spielten gemeinsam gegen das andere Team, egal wie stark, egal wie alt oder jung.

Und so fanden sich 294 Mitspielerinnen ein, unter ihnen in allen Teams auch aktuelle und ehemalige Nationalspielerinnen. Eineinhalb Stunden lang kämpften sie um den Sieg. Für Deutschland waren 171 Spielerinnen am Start. Der Kampf endete mit einem Sieg des gemischten Teams aus Österreich und der Schweiz mit 555 zu 500 Punkten.
Im parallel laufenden Chat wurde sich gratuliert, es wurden Kontakte ausgetauscht und die Begeisterung über das Event geteilt. Hier nur eine Stimme von Anita Stangl: „Hat echt Spaß gemacht! Würde mich freuen, wenn Ihr so was nochmal auf die Beine stellt! LG Anita“ Auch dieses Event wurde auf dem Twitchkanal der DSJ kommentiert von der Österreicherin WFM Nikola Mayrhuber, Isabel Steimbach und WGM Melanie Lubbe.

Der Arbeitskreis hat schon Kontakte zu anderen Föderationen geknüpft. Interesse gibt es bei mehreren europäischen Ländern. Eine Neuauflage wird es also demnächst geben.

Den gesamten Bericht und weitere Infos gibts auf unserer Website.

Simultanveranstaltung mit GM Matthias Blübaum

Am Sonntag, den 10.05. um 17:00 wird GM Matthias Blübaum gegen 25 Spieler*innen aus ganz Deutschland antreten.

Vier Plätze können bei unserem „Crazyhouse-“ („Einsetzschach"-) Turnier am Dienstag, den 05.05. um 11:15 und 18:15 gewonnen werden. 
Die restlichen Plätze verteilen die besten Schachjugenden aus dem Länderkampf (NRW -5 Jugendliche, Württemberg -4, Baden -3, Niedersachsen -4, Hamburg -3, Hessen -2)

Das Simultan findet auf Lichess statt und wird von GM Matthias Blübaum und Isabel Steimbach auf unserem DSJ Twitchkanal übertragen werden.

Die gesamten Infos findet Ihr auf unserer Website.

Die etwas andere Jubiläumsfeier

Zum Jubiläumsjahr haben wir einen Zeitstrahl der letzten 50 Jahre erstellt. Auf der neu erstellten Website findet ihr auch viele weitere Infos, News und Aktionen zum Jubiläum. Schaut rein und klickt euch durch vergangene Erinnerungen.

Darüber hinaus sollte es im Jubiläumsjahr „50 Jahre Deutsche Schachjugend 1970 – 2020“ zu vielen Veranstaltungen mit direkter Begegnung kommen. Das ist jetzt leider nicht immer möglich. Die DSJ hat aus der Not eine Tugend gemacht und einige neue Jubiläumsformate aufgelegt.

Problemschach – Lösewettbewerb
Wir freuen uns über eine neue Kooperation mit dem Problemschachverband „Die Schwalbe e.V.“. Sie hat extra für das Jubiläum 50 Aufgaben in 5 Aufgabenblättern erstellt. Monatlich seit dem 1. April gibt es 10 neue Aufgaben und auch das zweite Blatt ist schon online. Es winken viele schöne Preise vom JugendschachVerlag, von ChessBase und der DSJ.
 
Rückblick auf 50 Jahre Deutsche Einzelmeisterschaften
Die Deutschen Jugendmeisterschaften gibt es schon viel länger als es die DSJ gibt. In den 50 Jahren DSJ sind viele weitere Deutsche Meisterschaften hinzugekommen. In zeitlichen Abständen sind immer neue Jahrgangsmeisterschaften ins Leben gerufen worden. Und die Austragungsform hat sich gewaltig geändert. Spielte früher jede Altersgruppe für sich separiert an einem anderen Ort, sind seit den neunziger Jahre alle Altersgruppen in einer zentralen Meisterschaft zusammengeführt worden.

Grund genug, auf diese Meisterschaften zurückzublicken. Dies geschieht auf unserem Twitchkanal, jeden Samstag ab 11:00 Uhr. Frühere Teilnehmende an den Meisterschaften erinnern sich, zeigen Partien von ihren Teilnahmen, bringen Anekdoten zum Besten, lassen sich im Chat ausfragen und spielen Partien gegen die Zuschauenden. Eine tolle Show, die man nicht verpassen sollte. Durch die Show führt euch unser Öffentlichkeitsreferent Lars Drygajlo.

Bisher zu Gast waren schon:
Wenn ihr eine der Sendungen verpasst haben solltet: Sie sind alle noch auf unserem DSJ Twitchkanal einsehbar.

Am Samstag, 16.05. um 11.00 Uhr, werden WIM Fiona Sieber und WIM Jana Schneider zu Gast sein und eine ihrer DJEM-Partien vorführen.


Schach variantenreich

Wir wissen es alle: Schach ist ein variantenreiches Spiel! Und wir können es auch in vielen Varianten spielen. Dies zeigen wir jeden Dienstag um 11.15 und 18.15 Uhr bei Lichess und auf unserem DSJ Twitchkanal. An jedem Dienstag gibt es zwei Turniere, nachmittags kommentiert von Isabel Steimbach und Emmilie König, jeweils mit einer anderen Schachvariante. 

Die Turniere findet ihr ganz einfach in unserem DSJ-Team auf Lichess.

Verschiedenes von Außerhalb

Pokaltour im Norden! Die Schachjugend Schleswig-Holstein radelt die Pokale zu den Sieger*innen.

Das "Magnus Invitational" ist vorbei - mit dem "Nations Cup" steht das nächste Superturnier aber schon vor der Tür.

Ihr sucht Training für DWZ<1100? Der Schachclub Allersberg bietet ein regelmäßiges Programm für DWZ unter und über 1100 an.

Schach zum Zuhören gibts beim "Schachgeflüster" Podcast - Interviews und Tipps von den Stars.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Twitter
Instagram
Facebook

Deutsche Schachjugend
Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I
14053 Berlin

+49 (0) 30 - 300 078 13
newsletter@deutsche-schachjugend.de