Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Mädchenschach Newsletter 2015 / 01

Liebe Schachfreunde, liebe Schachfreundinnen,

im Bereich Mädchenschach hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Immer mehr Turniere, Ferienlager und Aktionen werden durchgeführt um Schach für Mädchen attraktiver zu gestalten. Doch diese Veranstaltungen sind häufig nicht über Landesgrenzen hinweg bekannt. Dabei würde eine bundesweite Vernetzung nicht nur den aktiven Vereinen bei der Bewerbung ihrer Veranstaltungen helfen, sondern vor allem auch wertvolle Anregungen für weniger erfahrene Verbände liefern.

Auf dem letzten Mädchen- und Frauenschachkongress wurde daher die Erstellung eines Mädchenschach-Newsletters angeregt. Diese Idee haben wir, der Arbeitskreis Mädchenschach der DSJ, nun in die Tat umgesetzt und freuen uns Ihnen hiermit die erste Ausgabe präsentieren zu können. Der Newsletter wird in dreimonatigem Abstand erscheinen und Mädchenschach-Themen aus ganz Deutschland beinhalten. Um den Newsletter möglichst informativ und umfangreich gestalten zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte schicken Sie uns Ihre Veranstaltungsberichte, Ausschreibungen, Ideensammlungen, Bilder etc. zum Thema Mädchenschach bis spätestens zwei Wochen vor Erscheinungsdatum an maedchenschach@deutsche-schachjugend.de. Die nächste Ausgabe erscheint am 30. April 2015.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und hoffen, dass Sie von dem Newsletter inspiriert und zu länderübergreifenden Projekten angeregt werden.

Viele Grüße

Melanie Ohme (Mädchenreferentin der Deutschen Schachjugend)


Themenübersicht

  1. Mädchenschach Newsletter 2015 / 01
  2. Die nächsten Termine
  3. AK Mädchenschach in NRW
  4. Erstes Neumarkter Damenduett
  5. Friedl-Rinder Pokal
  6. Mädchenschachpatent
  7. Mädchenaktionswochen
  8. Karlsruher SF bei der DVM u20w
  9. Badische u8 Jugend-Einzelmeisterschaft

Die nächsten Termine

01.03.2015

Mierlo (Niederlande)

Mädchenturnier

08.03.2015

Baden-Baden

Süddeutscher Mädchenpower Grand Prix

14. – 15.03.2015

Pforzheim

Mädchenseminar

20. – 22.03.2015

Nußloch

Mädchenschachpatent

24. – 26.04.2015

im Norden Deutschlands

Mädchenbetreuerinnenausbildung Nord (Teil 1)

30.04.2015


Newsletter 2. Ausgabe

08. – 10.05.2015

im Süden Deutschlands

Mädchenbetreuerinnenausbildung Süd (Teil 1)

19. – 21.06.2015

Sachsen

Mädchenschachpatent

16. – 19.07.2015

im Norden Deutschlands

Mädchenbetreuerinnenausbildung Nord (Teil 2)/
Mädchencamp Nord

01. – 04.08.2015

im Süden Deutschlands

Mädchenbetreuerinnenausbildung Süd (Teil 2)/
Mädchencamp Süd

04. – 06.09.2015


Mädchen- und Frauenschachkongress

03. – 18.10.2015

deutschlandweitMädchenaktionswochen

AK Mädchenschach in NRW

Mädchen und Schach – für uns gehört das einfach zusammen!
Und damit das auch so bleibt und wir noch mehr Mädchen für das königliche Spiel begeistern können, sind wir 2014 dem guten Vorbild der DSJ gefolgt und haben auch in NRW einen Arbeitskreis Mädchenschach gegründet.
Im Januar haben wir uns zum zweiten Mal getroffen und unsere Projekte fürs neue Jahr besprochen. Unsere großen Projekte sind zweifellos das Girls Camp und die Ausrichtung eines der Mädchen-Grand-Prix Turniere, welche vom AK Mädchenschach der DSJ angestoßen wurden. Zusätzlich haben wir auch Ideen für kleinere Projekte entwickelt. Darunter fallen ein regelmäßiges Mädchentraining für Spielerinnen aus dem ganzen Bundesland, gemeinsame Ausflüge von kleineren Gruppen aus Schachspielerinnen am Girls Day (23.04.), einen aktiveren Mädchenschachbereich auf unserer Homepage und Unterstützung für Vereine, die an den Mädchenaktionstagen der DSJ teilnehmen wollen.
Wir haben uns dieses Jahr viele Ziele gesetzt und hoffen, diese bestmöglich umzusetzen! Wenn ihr uns unterstützen wollt, Anregungen oder Fragen habt, könnt ihr den ganzen Arbeitskreis jederzeit über unsere E-Mail-Adresse maedchenschach@sjnrw.de erreichen.
Wir freuen uns, von euch zu hören.
Tiffy, Julia, Julia & Carolin

Erstes Neumarkter Damenduett

Premiere in Neumarkt: Am 22. November 2014 fand das erste Neumarkter Damenduett statt. Dabei handelt es sich um ein Turnier für Frauen-Zweiermannschaften, in welchem pro Team eine Spielerin über 20 Jahre und die andere unter 20 Jahre alt sein sollte. Angedacht war zudem, dass beide Spielerinnen in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zueinander stehen sollten.
[Bericht des Veranstalters]

Friedl-Rinder Pokal 

Die vierte Ausgabe des Friedl-Rinder Pokals war am 24. Januar 2015 gut besucht. In zwei Altersklassen (u12w und u18w) kämpften 19 Teilnehmerinnen um den Titel. Mit jeweils 4,5/5 Punkten konnten sich Julia Joebges und Katharina Herich gegen die Konkurrenz durchsetzen und in ihren jeweiligen Altersklassen das Turnier gewinnen.
[Bericht des Veranstalters]

Mädchenschachpatent

Seminar in Nußloch, 20.–22.03.2015

Mädchen und Frauen beleben jeden Schachverein. Im Kinder- und Jugendalter ist jedes siebte Mitglied weiblich, mit zunehmendem Alter wird der Anteil unter den Mitgliedern geringer. Für Schachvereine, die Mädchen in ihrem Verein mehr bieten wollen, hat die Deutsche Schachjugend das Mädchenschachpatent ins Leben gerufen. Es ergänzt die Ausbildungsreihe Kinder- und Schulschachpatent. An einem Wochenende wird Fragen wie »Wie geht Mädchenarbeit im Verein?« oder »Muss man anders mit Mädchen umgehen, lernen sie anders, wollen sie andere Angebote als die Jungs?« nachgegangen. Es gibt Hilfestellung zur Arbeit mit Mädchen im Verein und in Schulschachgruppen sowie zu besonderen Angeboten im Training und bei Turnieren. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, die Zahl der Schach spielenden Mädchen zu erhöhen. Geleitet werden die Seminare von erfahrenen Trainern und Pädagogen.

[Weiterlesen, Alle Infos, Zeitplan und Onlineanmeldung]

Mädchenaktionswochen

03.-18.10.2015

In Zusammenarbeit mit dem DSB schreiben wir dieses Jahr zum ersten Mal die Mädchenaktionswochen aus. Alle Vereine, Landesverbände, Schach-AGs und Schachbegeisterte sind aufgerufen, im Zeitraum vom 03.-18.10. öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durchzuführen um die Aufmerksamkeit auf Mädchenschach zu lenken. Die besten Events werden mit Preisen in Höhe von 200€ ausgezeichnet!
Einsendeschluss:
Bis zum 31.10.2015 müssen alle Aktionen in Form aufschlussreicher Erlebnisberichte, Fotos, Presseartikel etc. und einer Teilnehmerliste bei der Deutschen Schachjugend eingereicht werden.
Teilnehmerliste:
Wir bitten, die vorgefertigten Teilnehmerlisten auszufüllen und ebenfalls für jede Aktion mitzuschicken. Es ist für uns wichtig, dass weibliche Teilnehmer gesondert gekennzeichnet werden, da bzgl. der Teilnehmerzahl weibliche Teilnehmer doppelt gewichtet werden.
Preise:
In den drei Kategorien Teilnehmerzahl, Idee/Kreativität und Öffentlichkeitswirksamkeit/Vermarktung wird je ein Preis in Höhe von 200,00€ verliehen. Es ist nicht notwendig sich auf eine bestimmte Kategorie zu
bewerben. Jede eingereichte Aktion bewirbt sich automatisch auf jede Kategorie.
[Ausschreibung, Details, Anregungen]


Karlsruher SF bei der DVM u20w


Schon lange betreiben die Karlsruher Schachfreunde eine beispielhafte Mädchenarbeit. Mit dem Süddeutschen Mädchenpower GrandPrix und dem Karlsruher GirlsDay wurden 2014 zwei große Veranstaltungen nur für Mädchen angeboten und erfolgreich durchgeführt.
Kein Wunder, dass der weibliche Karlsruher Nachwuchs auch im Spitzenschach gut mitmischen kann. So konnte das junge (Durchschnittsalter 14,4) Karlsruher Team bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft u20w einen guten sechsten Platz erzielen und sogar zwei Brettpreise abräumen.

[Kompletter Bericht mit Bildern]

Badische u8 Jugend-Einzelmeisterschaft


Dass Schach auch schon was für die ganz Kleinen ist, zeigt der folgende Beitrag der u8-Spielerin Katharina Scheer:

Am 04. Januar 2015 machte ich mich ganz gespannt auf den Weg nach Ettlingen, um an der Badischen Jugendmeisterschaft im Schach teilzunehmen. Ich war ein bisschen aufgeregt, es waren viele Spieler da, nämlich 31 in der U8. Davon 11 vom KSF [Karlsruher Schachfreunde]. Alle haben 7 Runden richtig gut gekämpft, bis die Sieger feststanden. Auf dem 1. Platz bei den Jungs landete Oliver Schwartz vom SC Ostfildern.
Laura Wiesner und ich (beide KSF) schnappten uns bei den Mädchen Platz 1 und 2 und bekamen einen riesigen gold-silbernen Pokal. Meine Freundin Anna, auch vom KSF, landete knapp hinter uns auf Platz vier. Am Ende durften wir uns noch alle einen Preis von einem ganz großen Geschenketisch aussuchen. Das war ein wirklich tolles Turnier! Bis nächstes Jahr!

Von Katharina Scheer

In Baden werden übrigens auch regelmäßig Mädchenseminare ausgerichtet. Am letzten Seminar nahmen 35 (!!!) Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren teil.

[Bericht vom letzten Mädchenseminar in Baden]

[Ausschreibung des nächsten Mädchenseminars]


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Deutsche Schachjugend
Hanns-Braun-Straße/Friesenhaus I
14053 Berlin
Deutschland

+49 (0) 30 - 300 078 13
maedchenschach@deutsche-schachjugend.de